David Dietrich, der Trauminator

David Dietrich ist Serial-Entrepreneur und Serien-Crowdfunder. Mit seinem Ursprungsprojekt BERGAFFE, hat der Kärntner bereits einen Senkrechtstart in der Start-up-Szene hingelegt. Aktuell arbeitet der hauptberufliche „Träumer“ am Projekt „Paul Potato“, einem Kartoffelturm für den Balkon. Auch dieser hat  innerhalb weniger Stunden bereits das Ziel der Kickstarter-Kampagne erreicht. Hier die Antwort von David in unserer Kategorie „10 Fragen an…“

1. Was war dein größter Traum, als du noch ein Kind warst?

Meine Träume haben sich öfter gewandelt – aber ich wollte auf jeden Fall im Winter ein Skifahrer wie Alberto Tomba oder Hermann Maier werden und im Sommer Fußball spielen wie Zinedine Zidane – geworden bin ich ein Landesligakicker im Sommer und Ski- und Snowboardlehrer im Winter.

2. Was war dein erster Job in deinem Leben?

Unbezahlt waren die erste Jobs Rasen mähen und Gartenpflege bei meinen Eltern. Das erste Geld hab ich in der Nachbar-Ortschaft beim Getränkekisten schlichten für einen Getränkehändler verdient.

3. Was würdest du niemals im Leben tun?

Aufhören zu träumen.

4. Was möchtest du in deinem Leben unbedingt noch alles tun?

So viele Träume wie möglich umsetzen. Dazu gehören sowohl unternehmerische Projekte (Zelte, Jacken, Kartoffeltürme produzieren), Weltreisen, aber auch Familie gründen (kleine Davids produzieren).

5. Was möchtest du niemals geschenkt bekommen?

Ich verstehe die Frage nicht. Was ist schlecht an Geschenken?

6. Wie findest du dich selbst?

Das müssen andere beurteilen.

 

Flying Tent

Zur Website

 

7. Woran arbeitest du gerade privat oder/und beruflich?

Beruflich an der Umsetzung und am Aufbau einer „Wertschöpfungskette“ für Hardwareprodukte, die von der Idee, der Produktion, über die Logistik und Finanzierung bis hin zum globalen Vertrieb reichen soll. Konkret arbeite ich hierfür an mehreren Produkten aktiv und passiv mit und versuche Synergien herzustellen.

Bei der Firma Gusta Garden GmbH ist gerade eine Kickstarter-Kampagne online.

8. Angenommen es gäbe so etwas, wie ein höheres Wesen, das diese Welt erschaffen hat: was möchtest du es fragen?

Warum wir es nicht schaffen, lebensnotwendige Ressourcen für die globale Bevölkerung bereitzustellen.

9. Wenn du einen Tag lang Österreich nach deinen Vorstellungen regieren könntest, was würdest du tun?

Kartoffeltürme der Gusta Garden GmbH kaufen, damit die Bevölkerung genug (gesundes) zu essen hat. Jacken der Bergaffe GmbH kaufen, damit wir im Winter nicht frieren müssen. Hängematte der Campfire Outdoors GmbH, damit wir im Sommer entspannen können. 😉 Aber ich bin kein Politiker, sondern Unternehmer. Aber falls es mal soweit kommt, würde ich als Vertreter der BPÖ – meinen Freund Dr. Marco Pogo – um Rat fragen.

10. Welche Helden haben dein Leben geprägt?

Meine Familie, ganz besonders meine Eltern und meine Geschwister sowie meine Freundin und die kleine Julia, die mir jeden Tag aufs Neue zeigen, worum es im Leben wirklich geht.