Sei ein Held und bleib wie Du bist!

Wir sind alle Helden. Jede und Jeder einzelne von uns. Manche von uns agieren in der Öffentlichkeit, beäugt von tausenden Augenpaaren. Manche arbeiten hinter verschlossenen Türen. Ganz egal. Wichtig ist: Jede und Jeder trägt seinen wesentlichen Teil zum Funktionieren unserer Gesellschaft bei. Ohne uns gäbe es keine Gesellschaft. Ohne uns gäbe es kein System. Ohne uns gäbe es kein Leben. Denn was schon von Bienen, Blümchen und Blütenstaub hinlänglich bekannt ist: damit sich was tut im Leben, dazu braucht es mehr als eine Person.

„Helden-von-heute.at“ verfolgt das Ziel den Heroen des Alltags eine Plattform zu geben. In Form eines Online-Magazins. In Form von Interviews. Persönlichen Interviews. Wir kennen keine Standesdünkel, wir kennen keine Ober- und Unterschicht. Kein “besser” oder “schlechter”. Wir wollen die Menschen kennen lernen. Wir wollen alle Geschichten hören. Wir hören zu. Wir wollen Geschichten schreiben. Wir transportieren. „Helden-von-heute.at“ ist das Medium für dich & mich – wo Frau und Herr Mustermann endlich ein Gesicht bekommen.

Unsere Auswahlkriterien? Denkbar einfach. Die Redaktion kennt jemanden. Jemand aus der Redaktion kennt jemanden, der jemanden kennt, der wieder jemanden kennt. Jemand der jemanden aus der Redaktion kennt, hat einen Tipp.

Einzige Anforderung: Der, Die, Das trägt mit ihrem, seinem Wirken irgendwie zum Wohle der Gesellschaft bei. Und das, wenn wir überlegen, macht doch irgendwie jeder, oder nicht?
Also einfach ein Mail mit Vorschlag und Vorschlägen an: wirsind@helden-von-heute.at

Achtung: Wir bemühen uns in der Regel sofort zu antworten. Hin und wieder kann es etwas dauern. Wenn es dir zu langsam geht: du kannst auch für uns schreiben. Wir zahlen zwar nichts, aber du kannst dein soziales Gewissen erleichtern indem du der Gesellschaft etwas schenkst: deinen Text. Natürlich mit Name und so weiter. Und wenn du ganz eitel bist, sogar mit Autorenporträt.